24.06.2014

Freiwillige Feuerwehr Lohmar freut sich über Scheck der BürgerStiftungLohmar

„Das Engagement unserer Freiwilligen Feuerwehr kann man nicht hoch genug einschätzen, denn was würden wir im Brandfall ohne sie machen“, begrüßt Gabriele Willscheid, Geschäftsführerin der BürgerStiftungLohmar, bei der Scheckübergabe Löschzugführer Wilfried Meng und Brandoberinspektor Jürgen Bandemer.
Brände löschen ist allerdings nur ein kleiner Teil von den vielen Aufgaben, die die Freiwillige Feuerwehr Lohmar zum Schutz und Wohl der Lohmarer Bürgerinnen und Bürger übernimmt. Genauso wichtig wie Feuerlöschen ist es, durch vorbeugende Maßnahmen und umsichtiges Verhalten die Entstehung eines Feuers zu verhindern, erklärten die Feuerwehrleute.
Mit dieser Brandschutzerziehung in Schulen und Kindergärten fangen sie bei den Kleinsten an, denn es ist wichtig, dass auch Kinder wissen, wodurch ein Feuer entstehen kann und was im Fall des Falles zu tun ist. Natürlich müssen alle Informationen kindgerecht aufbereitet und von pädagogisch geschulten Feuerwehrleuten vermittelt werden, damit die Kinder das Wissen aufnehmen und behalten können.
Und genau hierfür war die Finanzspritze der BürgerStiftungLohmar erforderlich. „Wir haben den Antrag der Freiwilligen Feuerwehr im Vorstand der BürgerStiftungLohmar sofort genehmigt“, erklärt Vorstandsmitglied Dr. Bolten, „denn die Kinder für die Gefahren des Alltags zu sensibilisieren und sie mit dem richtigen Verhalten im Brandfall vertraut zu machen, kann Leben retten.“
„Dass wir aber heute bei der Brandschutzerziehung soviel Spaß bekommen, hatte ich allerdings nicht vermutet“, freut sich Gabriele Willscheid. Zusammen mit 20 Kindern des evangelischen Kindergarten Birk und den beiden Leiterinnen Anne Steingrebe und Nicole Berzbach besichtigten sie die Räume der Freiwilligen Feuerwehr Lohmar, erhielten Tipps zum Brandschutz und fuhren als Highlight des Tages in dem Korb der Drehleiter in schwindelerregende Höhe dem Himmel entgegen.

 v.l.n.r. Dr. J. Bolten, G. Willscheid,W. Meng, J. Bandemer, Kinder des evangelischen Kindergartens Birk

Zurück