16.11.2012

BürgerStiftungLohmar unterstützt den Turnverein 08 Lohmar e.V.

Trampolinspringen hält fit und stärkt den Gleichgewichtssinn. Hinzu kommt – es macht jede Menge Spaß!
Das wissen auch die Mädchen und Jungen aus dem Turnverein 08 Lohmar e. V, seitdem vor vier Jahren die Trampolingruppen gegründet wurden. Trainer Thomas Nonn trainiert seitdem über 30 Jugendliche im Alter von 8 bis 14 Jahren dreimal pro Woche im Trampolinspringen.
Trotz pfleglicher Behandlung strapaziert der intensive Sport auch das beste Trampolin und, da die Sicherheit der Turnerinnen und Turner für den TV Lohmar immer an erster Stelle steht, musste das alte Trampolin ausgemustert werden.
In Zeiten knapper Kassen ist die Anschaffung neuer Geräte auch für Sportvereine ein Problem und deshalb sprang die BürgerStiftungLohmar unterstützend ein.
Während einer Übungsstunde überreichten die 1. Vorsitzende der BürgerStiftungLohmar, Frau Renate Krämer und die Geschäftsführerin, Frau Gabriele Willscheid, einen Scheck in Höhe von 678,17 Euro. „Die Sprunghöhe ist schon beeindruckend“, staunte Renate Krämer. Und auch die Körperhaltung und Körperspannung bei den einzelnen Übungen fand Gabriele Willscheid beachtlich.
„Gerade bei Kindern verbessert die sportliche Betätigung die körperliche Mobilität und steigert die Lebensqualität und Lebensfreude“, so der 1. Vorsitzende des TV 08 Lohmar e.V., Herr Wolfgang Richter.
„Die Freude an dieser Sportart sieht man den Kindern regelrecht an und das unterstützen wir sehr gerne“, resümierten die Damen der BürgerStiftungLohmar abschließend.

v.l.n.r. R. Krämer, G. Willscheid, W. Richter, T. Nonn,

vorne Kinder der Trampolingruppen des TV 08 Lohmar e.V.

Zurück