06.03.2014

BürgerStiftungLohmar unterstützt das Evangelische Montessori-Kinderhaus "Arche Noah" in Donrath

Ein großer Wunsch der Kinder und Erzieherinnen im Evangelischen Montessori-Kinderhaus „Arche Noah“ ist in Erfüllung gegangen. Ein neues Multifunktionsklettergerüst verschönert den Außenbereich und lädt die 43 Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren zum Spielen und Toben ein.
Die Leiterin Silvia Franken hatte die BürgerStiftungLohmar um Unterstützung für eine Spielanlage im Außenbereich des Kindergartens gebeten.
In dem Kinderhaus wird die Montessoripädagogik gelebt: Mit einem großen Angebot an Naturelementen, musikalischer Erziehung, pädagogischen Bewegungs- und Sprachübungen lernen die Kinder ihre Sinne zu schulen und danach zu leben.
Zusätzlich zu ihrer Erzieherinnen-Ausbildung absolviert Silvia Franken zurzeit ein Fernstudium „Bildung und Sozialmanagement“. Alle Erzieherinnen haben ein Montessori-Diplom.
Zusammen mit der Stifterin Anett Still überreichte die Geschäftsführerin der BürgerStiftungLohmar, Gabriele Willscheid, den Kindern einen Scheck über 250 Euro. „Aus dem normalen Kindergartenbudget wäre das neue Spielgerät nicht zu finanzieren gewesen“, erklärt die Leiterin.
„Mit diesem Klettergerüst können sich die Kinder den unterschiedlichsten motorischen Herausforderungen stellen“, so Gabriele Willscheid. „Das fördern wir natürlich gerne.“

 v.l.n.r. G. Willscheid, A. Still, S. Franken mit Kindern

Zurück